bilder16

Anfang der 30er Jahre ist das Bildmaterial noch rar, doch zu Kriegsbeginn, vor allem in den ersten Kriegsjahren, wurden viele Fotos gemacht. Besonders interessant, im Bild festgehalten zu werden, waren Aufmärsche und Heldengedenktage. Viele Fotoapparate fanden inzwischen auch mit den Soldaten den Weg an die Fronten. Obwohl verboten und den Propagandakompanien vorbehalten, finden viele Fotos den Weg in private Alben. Mit Klick auf die entsprechende Jahreszahl können Sie sich diese Fotos ansehen.